Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370

Südafrikanische Roséweine

Südafrika

Südafrikas Rosés sind längst kein Geheimtipp mehr – finden Sie Ihren perfekten (Speise-) Begleiter.

Trotz der weniger als 30- jährigen Roséwein Kultur in Südafrika, werden hier erstaunliche Roséweine produziert. Bei Rosé handelt es sich übrigens nicht um eine bestimmte Traubensorte, sondern um einen Weinstil, sowie der Rotwein oder der Weißwein.

Roséwein Hersteller Nummer 1 nach Volumen, sind die Franzosen danach die Spanier und die Italiener.
Zu Anfang waren die Roséweine in Südafrika sehr fruchtig und süß und wurden deshalb damals auch gerne als “Hausfrauen Wein“ bezeichnet.
Ab den Jahren 2007 bis 2014 sprechen wir bereits von einer Verdreifachung der Produktionsmenge. Die Zahlen beziehen sich auf Südafrika und weltweit.
Die Nachfrage nach trockenen Qualitäts-Roséweinen steigt also stetig, wobei südfranzösische Roséweine als großes Vorbild angesehen werden.
Südafrikas Winzern, bekannt für ihre Kreativität und ihre Cuvée Kunst, ist es gelungen, harmonische und leichte Roséweine mit viel Eleganz zu kreieren.

Südafrikas Rosés sind längst kein Geheimtipp mehr – finden Sie Ihren perfekten (Speise-) Begleiter. Trotz der weniger als 30- jährigen Roséwein Kultur in Südafrika , werden hier... mehr erfahren »
Fenster schließen
Südafrikanische Roséweine

Südafrikas Rosés sind längst kein Geheimtipp mehr – finden Sie Ihren perfekten (Speise-) Begleiter.

Trotz der weniger als 30- jährigen Roséwein Kultur in Südafrika, werden hier erstaunliche Roséweine produziert. Bei Rosé handelt es sich übrigens nicht um eine bestimmte Traubensorte, sondern um einen Weinstil, sowie der Rotwein oder der Weißwein.

Roséwein Hersteller Nummer 1 nach Volumen, sind die Franzosen danach die Spanier und die Italiener.
Zu Anfang waren die Roséweine in Südafrika sehr fruchtig und süß und wurden deshalb damals auch gerne als “Hausfrauen Wein“ bezeichnet.
Ab den Jahren 2007 bis 2014 sprechen wir bereits von einer Verdreifachung der Produktionsmenge. Die Zahlen beziehen sich auf Südafrika und weltweit.
Die Nachfrage nach trockenen Qualitäts-Roséweinen steigt also stetig, wobei südfranzösische Roséweine als großes Vorbild angesehen werden.
Südafrikas Winzern, bekannt für ihre Kreativität und ihre Cuvée Kunst, ist es gelungen, harmonische und leichte Roséweine mit viel Eleganz zu kreieren.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Mehr Informationen

Trotz der weniger als 30- jährigen Roséwein Kultur in Südafrika, werden hier erstaunliche Roséweine produziert. Bei Rosé handelt es sich übrigens nicht um eine bestimmte Traubensorte, sondern um einen Weinstil, sowie der Rotwein oder der Weißwein.
Roséwein Hersteller Nummer 1 nach Volumen, sind die Franzosen danach die Spanier und die Italiener.
Zu Anfang waren die Roséweine in Südafrika sehr fruchtig und süß und wurden deshalb damals auch gerne als “Hausfrauen Wein“ bezeichnet.
Ab den Jahren 2007 bis 2014 sprechen wir bereits von einer Verdreifachung der Produktionsmenge. Die Zahlen beziehen sich auf Südafrika und weltweit.
Die Nachfrage nach trockenen Qualitäts-Roséweinen steigt also stetig, wobei südfranzösische Roséweine als großes Vorbild angesehen werden.
Südafrikas Winzern, bekannt für ihre Kreativität und ihre Cuvée Kunst, ist es gelungen, harmonische und leichte Roséweine mit viel Eleganz zu kreieren.

Roséweine – fruchtig wie ein Sommergarten

Roséweine aus Südafrika werden häufig aus Blanc de Noir hergestellt. Also einem Weißwein aus roten Trauben.
Die spätere Farbe des Roséweines wird durch die Kontaktzeit der Traubenschale mit der Maische bestimmt. Die zweite Variante ist, einen Rosé aus roten und weißen Trauben herzustellen. Auch eine Rosé Herstellung aus ausschließlich roten Trauben ist möglich. Wobei der Kontakt der Maische mit der Traubenhaut gering gehalten werden sollte – je länger, desto dunkler die Farbe des Rosés.
Sogar der südafrikanische Pinotage wird oft bei der Roséwein Herstellung verwendet. Seine Trauben geben dem Wein seine authentische rosa Tönung.

Durch das Blenden verschiedener Weinrebsorten wie Shiraz, Grenache, Mouvedre, PinotGrigio, Pinotage, Cabernet Sauvignon, Merlot, Cinsault,Viognier, Pinot Noir und Gamay Noir werden vielfältige Variationen von Roséweinen hergestellt. Rosé Varianten mit einer kräftigen Pink-, Himbeer- oder Kirsch-Farbe haben meistens einen kräftigen und fruchtigen Körper mit Türkisch delight, Zuckerwatte und Erdbeer-Geruchs- und Geschmacksnoten.


Fruchtige Roséweine finden sie in unserem Shop:

 Thelema- Stellenbosch, Mulderbosch- Stellenbosch, Beyerskloof- Stellenbosch, Buitenverwachting- Constantia, Weltevrede- Bonnievale,4 Cousins -Robertson

“La vie en rose“ am Kap

Alle Roséweine mit einer blassen Farbe nennt man in Südafrika auch “Blush”.Was soviel wie “getönt“ bedeutet und einfach ein anderes Wort für Rosé ist.

Das Allroundtalent Rosé, was durch seine gute Balance von Tannin und Säure besticht, liegt genau zwischen den Geschmacksmerkmalen eines roten und eines weißen Weines. Dadurch passt er zu einer Vielfalt von Speisen.
Der Roséwein hat sich von einem Picknick- und Grill-Sommerwein zu einem Ganz-Jahrestalent entwickelt.
Rosés passen ausgezeichnet zu: Fisch, Gemüse und Geflügel zu gegrilltem Fleisch oder aber auch zu Snacks wie Chips und Keksen.

Roséweine sollte immer gut gekühlt sein und eignen sich nicht für eine lange Lagerung. Brauchen Sie auch nicht – sie schmecken frisch einfach am besten und werden im Alter eher fahl und oxidieren sehr schnell was zu einem Port-ähnlichen Geschmack führen kann. Lagerungszeit nicht länger als ein Jahr.
Die trockenen Roséwein Varianten erkennt man oft schon an ihrer blassen Farbe. Blasses Rosa oder lachsfarben sind typische Farben. Der Geschmack erinnert an Erdbeeren, Pfirsich-Blüten, Melone oder Rosenblätter.
Die Auswahl von Rosés in den Kap-Weinländern ist enorm. Hier also nur ein kleiner Ausschnitt einer Empfehlung.

Trockenen Rosés aus unserem Shop:

Holden Manz -Franschhoek, Delheim -Stellenbosch, Vondeling -Paarl, Steenberg -Tokai,Spier -Stellenbosch, Asara -Stellenbosch, Leopard’s Leap- Franschhoek, DeMorgenzon- Stellenbosch, Boschendal -Franschhoek, Gabrielskloof -Bot River, Laborie -Paarl


Zuletzt angesehen