Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370

Franschhoek – ein Weinbaugebiet mit französischen Wurzeln


Das Weinbaugebiet entlang der Franschhoek-Weinroute ist eines der wichtigsten in Südafrika. Der Ort Franschhoek liegt in der südafrikanischen Provinz Westkap und gehört mit seinen fast 16.000 Einwohnern zur Gemeinde Stellenbosch im Distrikt Cape Winelands. Er liegt geschützt durch die Drakenstein-Gebirgskette rund 60 Kilometer östlich von der Hauptstadt Kapstadt am Ende eines lang gestreckten Tales, in dem relativ mildes Klima herrscht.


Wein aus dem „Franzosenwinkel“

Franschhoek bedeutet so viel wie „Franzosenwinkel“ oder „Franzosenecke“, da der Ort 1688 von etwa 200 aus Frankreich ausgewanderte Hugenotten gegründet wurde. Sie ließen sich in dem Gebiet nieder, weil es sie an ihre Heimat in den französischen Voralpen erinnerte. Eine Gruppe niederländischer Siedler um Simon van der Stel errichtete dort zuerst eine 50 Hektar große Farm. Die Winzer unter den französischen Einwanderern erkannten schnell, dass sich die  umgebenden Berge hervorragend zum Weinbau eignen würden.


Spitzenweine von zwanzig Weingütern

Aus den ersten Weinbauversuchen der französischen Winzer entwickelte sich ein Weinbaugebiet, das heute zu den wichtigsten Südafrikas gehört. Entlang der Franschhoek-Weinroute erzeugen mehr als zwanzig Weingüter Spitzenweine. Dazu gehören unter anderem das Weingut „La Motte“, das zu den ältesten Weingütern in den Cape Winelands zählt und heute auch immer noch eines der beliebtesten ist. Ein authentisches Weinerlebnis bietet das Gut „Haute Cabrière“, das 1694 vom Hugenotten Pierre Jourdan gegründet wurde und heute unter anderem Cap Classique Weine produziert.



Boeckenhoutskloof - Weinhandwerkskunst auf höchstem Niveau

Das Weingut "Boschendal", das für seine Weine schon x -mal ausgezeichnet wurde, findet sich auf der Franschhoek-Weinroute genauso wie das Weingut „Boeckenhoutskloof“, das für Weinhandwerkskunst auf höchstem Niveau steht. Das im malerischen Franschhoek Valley gelegene Weingut Boekenhoutskloof wurde 1776 gegründet. Sein Name bedeutet ʺSchlucht des Boekenhoutʺ, was auf eine ausschlieβlich am Kap vorkommende Buchenart hinweist. Der auf „Boekenhoutskloof“ produzierte Franschhoek Cabernet Sauvignon ist ein Wein von absoluter Spitzenklasse, der für  unvergessliche Genusserlebnisse sorgt.

Der Chocolate Block hat mittlerweile Kultstatus erlangt.


Weine, die die wahre Essenz der einzigartigen Region präsentieren

Bekannt an der Franschhoek-Weinroute ist auch das Weingut „Franschhoek Cellar“. Es bereichert die Gegend mit einem Charme, der das gemächliche Landleben mit der Eleganz eines erstklassigen Veranstaltungsortes verbindet. Die Weine von „Franschhoek Cellar“ stehen für die wahre Essenz dieser einzigartigen Region Südafrikas. Die feinen Tropfen kombinieren Eleganz und Lebensfreude und sind unter anderem bei John Platter hoch dotiert.


Handgefertigte Weine von „La Petite Ferme“

Das Weingut „La Petite Ferme“ an den Hängen des Elefantenpasses und der Gebirgskette Middagkrans gelegen, ist ein kleiner Keller im Boutique-Stil, das die besten handgefertigten Weine des Tals in der Franschhoek-Region zu bieten hat. Ein geheimes Paradies mit Weinland Südafrikas ist das Babylonstoren. Es iskein Weingut in herkömmlichem Sinne, aber eines der schönsten Plätze in den Winelands. Die schönen Gärten mit Früchten und Gemüse laden zum Besuch ein.

 

Colmant - Bubbly am Kap

Es ist nun mehr als zwei Jahrzehnte her, dass Jean-Philippe Colmant im Jahr 2002 zusammen mit seiner Frau Isabelle und ihren fünf Kindern von ihrer Heimat im französischsprachigen Belgien nach Südafrika auswanderten, um hier ihrer wahren Leidenschaft, dem in Südafrika sogenannten „bubbly“ nachzugehen. Auf ihren Reisen durch Südafrika verliebte sich die Familie in das pittoreske Franschhoek Valley, wo sie schließlich einen 5 ha großen Kleinbauernhof erstanden, der einst Teil der ursprünglichen La Motte Farm aus dem Gründungsjahr 1694 war.

Ursprünglicher französischer Charme

Der Ort Franschhoek hat noch einiges mehr zu bieten. An den französischen Ursprung erinnern das Hugenotten-Museum und das Hugenottendenkmal. Das Hugenottendenkmal wurde 1938 zur 250-jährigen Jubiläum der Ortsgründung errichtet. Auch das Stadtbild mit  französischen Restaurants, Straßencafés, Boutiquen und Galerien hat immer noch den ursprünglich französischen Charme. Das Franschhoek Motor Museum, von Anthony Rupert lädt ein, eine enorme private Sammlung historischer Autos zu bestaunen.




Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Colmant Cap Classique Brut Reserve
24,95 € *
Colmant Cap Classique Brut Rosé
24,95 € *
Colmant Cap Classique Brut Chardonnay
27,95 € *
Empfehlung!
Colmant Brut Plaisir
19,95 € *
La Petite Ferme Verdict
21,95 € *
La Petite Ferme Barrel Fermented Chardonnay
12,95 € *
La Petite Ferme Baboon Rock Grenache
ab 9,95 € *