Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370

Sommelier Check- Neue Rubrik im Shop

Seit kurzer Zeit haben wir eine neue Rubrik, mit der wir Ihnen die Auswahl bekannter und unbekannter Weine etwas leichter machen wollen.

Wer ist Stefan Metzner?


Wir kennen Stefan schon seit über 10 Jahren und sind von seiner Kompetenz und seinem Wissen schwer beeindruckt. Er hat uns in Südafrika besucht und viele wunderbare Weingüter abgeklappert und mit den Weinmachern gefachsimpelt.  
Begeistert und absolut überzeugt war er von Bosmans Optenhorst, der sich in der Weltspitze ganz oben einreihen kann.

Vor über 30 Jahren machte Stefan Metzner sein Hobby zur Passion.
Lernen, schmecken, schnuppern, verkosten, das bestimmt seitdem sein Leben und natürlich lernt man niemals aus. Man schärft Geruch und Geschmackssinn und natürlich gehört auch die Theorie dazu, denn je mehr man weiß, desto mehr erkennt man auch.
Die Materie Wein ist extrem vielschichtig und weitläufig.
Stefan ist inzwischen ausgebildeter Sommelier, Weinakademiker (WSET Diploma) und Certified Educator, VIA Italian Wine Ambassador, Tito Pepe Sherry Master mit eigener Weinschule. 2018 wurde er zum besten Champagnerausbilder Europas gekürt und Laureat- Ambassadeur du Champagne.

Das Ziel - Hilfestellung zu bieten, den richtigen Wein zu finden

Stefan Metzner weist besonders darauf hin, dass es nicht immer ratsam ist stur nach Weinen mit der höchsten Punktzahl im Vergleich zum Preis zu suchen.
So ist z.B. ein Wein, der auf der 100 Punkte Skala mit 90 Punkten bewertet wurde  vielleicht  gar nicht das, was man aktuell sucht.
Zur Beurteilung eines Weins zählt z.B. die Komplexität, die Konzentration, die Balance, der Abgang oder das Reifepotential.
Weine die wir vielleicht jetzt oder zeitnah trinken wollen braucht kein Reifepotential. Oder ich möchte etwas entspanntes, einfaches trinken, dazu muss ein Wein keine hohe Komplexität aufweisen.
Sprich, man genießt einen Wein, der mit 84 – 87 Punkten bewertet wurde viel mehr als einen Wein mit höherer Bewertung, nach langer Reifung.
Auch fließt in das Bewertung System nicht das Preis-/ Genuss Verhältnis ein. Also findet man einen passgenauen Wein für einen fröhlichen Abend mit Freunden vielleicht schon zwischen 85 -87 Punkten.
Wenn man gerne Weine lagert ist es ratsamer, Weine im höheren Punktsegment zu nehmen, da das Reifepotential höher ist oder auch die Komplexität und Eigenständigkeit.

Hier geht es in die neue Rubrik Sommelier Check!






Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.