Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370

Lothian Vineyards

Die Familie Wilson und Richard Kershaw

Gavin und Ewens Hingabe und Engagement für südafrikanische Spitzenweine spiegeln sich in ihrer authentischen und traditionellen Herangehensweise an die burgundische Weinherstellung.

Außerdem haben sie bei der Wahl ihres Winzers ein echt gutes Händchen bewiesen, der weltberühmte und begnadete Weinkünstler und Master of Wine Richard Kershaw, der seine eigenen Weine in der Region Elgin produziert ist federführend für die Qualität der Lothian Weine verantwortlich.

Elgin ist eine südafrikanische Weinregion, die man als „Cool Climate Region“ bezeichnet. Aufgrund der Nähe zum kalten Atlantik und der Höhenlage ist das Tal durch seinen kühle Umgebung das ideale zu Hause für Rebsorten wie Pinot Noir, Chardonnay, Rosés oder Riesling  und erlaubt einen minimalinvasiven Stil des Weinmachens.

 

Im Einklang mit der Natur werden die Trauben zum optimalen Zeitpunkt geerntet, bevor sie in das nahegelegene Weingut Valley Green gebracht werden.  Das Traubengut wird so wenig und vorsichtig wie möglich behandelt, man achtet darauf, dass die Früchte nicht verletzt werden und die typischen Klonmerkmale erhalten bleiben. Eine Spezialität von Richard, die es ihm möglich macht, exklusive und komplexe Weine zu kreieren, die das einzigartige Klima und Terroir von Lothians Weinbergen widerspiegeln.

Richards Mantra:  "Mein Ziel ist es konsequent  außergewöhnliche Weine zu kreieren, die das Terroir und das Klonprofil widerspiegeln!“

 

Die Lothian Villa

Die geschmackvoll eingerichtete und traumhafte Villa sitzt inmitten eines Naturschutzgebietes, direkt an einer Lagune, wo sich Fuchs und Hase, in diesem Falle eher Kapleopard und Kapotter gute Nacht sagen.  Die paradiesische Poollandschaft schmiegt sich übergangslos an die Kogelberg Biosphäre an, mit ihren 1654 verschiedenen Pflanzenarten. Die Wilson Familie hat sämtliche artfremde Vegetation verbannt und unter anderem durch 1000 einheimische Bäume ersetzt. Sie dienen als Nistplätze für Eulen, Webervögel, Red Bishops, unterschiedlichste bunt schimmernde Nektarvögel und viele mehr. Einige dieser Tiere standen Pate für die Namensgebung der Weine, wie z.B. die  Horny Owl Range.

Aus der luxuriösen Villa kann man all diese Tiere und die unvergleichliche Landschaft gemütlich beobachten, ein echtes Naturspektakel.  Entweder man bucht sich das gesamte Haus, was allerdings recht kostspielig ist, oder man nimmt die günstigere Variante wahr und besucht Lothian während der „Elgin Open Garden“ Tage, die jedes Jahr am letzten Oktoberwochenende und am ersten Novemberwochenende statt finden

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.