Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370

Legalize Dagga

Südafrikas liberale Verfassung

Der stellvertretende Präsident des südafrikanischen Verfassungsgerichts, Raymond Zondo hat es bestätigt, Erwachsende dürfen im Privatbereich Cannabis (oder Dagga, wie es in Südafrika heißt) anbauen, besitzen und konsumieren. Das bisherige Verbot war ein Verstoß gegen die Privatsphäre urteilen die Richter, unter Verweis auf die südafrikanische Verfassung, die zu den liberalsten der Welt gehört.


Es gibt nur eine Handvoll Länder, die den Konsum von Cannabis ausdrücklich erlauben, dazu gehören Spanien, Georgien, Niederlande und die tschechische Republik, sowie  einige Bundesstaaten der USA und Uruguay, bald kommt auch Kanada dazu.
Überall gibt es eine Mengenbegrenzung, die auch in Südafrika noch festgelegt werden muss.


Am meisten freuen sich darüber die Rastafaris, die seit Langem für eine Legalisierung kämpfen. Es gehört zu ihrer Kultur Dagga zu rauchen, man trinkt keinen Alkohol, raucht keine Tabak und ernährt sich vegetarisch, aber auf das Pfeifchen will man nicht verzichten.
Die Rastas sind eng verbunden mit ihrem Gott und der Natur und gehört nicht auch Cannabis zum bunten Garten Gottes?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.