Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370

De Morgenzon und Robert Parker

De Morgenzon räumt ab

Neal Martin von Robert Parker’s Wine Advocate zeichnet fünf De Morgenzon Weine mit 90 Punkten und mehr aus! Es sieht so aus, als habe die Barockmusik, die den Reben täglich im Weinberg und im Keller vorgespielt wird, tatsächlich einen Einfluss auf die Qualität der Weine.

Neal Martin, Journalist und Schreiber für Robert Parker, hat gerade De Morgenzone besucht und erklärte Folgendes: „De Morgenzon setzt das Tempo für seine herausragenden Chenin Blancs aus Stellenbosch, unter dem talentierten Weinmacher Carl van der Merwe, fort. Wir testeten uns durch die  jüngsten Weine von De Morgenzon, angefangen bei der Einstiegsmarke DMZ, die ein sensationelles Preis- Leistungsverhältnis darstellt, bis zu den Reserveabfüllungen. Unser Highlight da war die Qualität des Chardonnays!“

Hier die Bewertungen, natürlich bekommen Sie alle bei uns im Shop:

De Morgenzon Reserve Chardonnay 2016

94/100 Punkte

Der 2016 Reserve Chardonnay duftet nach feinen Zitronen, gelben Blumen und frisch aufgeschnittenem Pfirsich und ein wenig Aprikose. Unwiderstehlich!!!Am Gaumen präsentiert er sich sehr ausdrucksstark, mit einer fantastischen Säurestruktur. Ein genialer Chardonnay, der gar nicht weiß wohin mit seiner überschäumenden Energie!

De Morgenzon Reserve Chenin Blanc 2016

93/100 Punkte

Der 2016 Reserve Chenin Blanc war etwas dunkler in der Farbe, verglichen mit den anderen Jahrgängen. Ein Bouquet von Nektarinen, geschmolzenem Wachs, getrockneter Ananas und einem Hauch von Butterblume strömt aus dem Glas. Am Gaumen präsentiert er sich frisch, mit knuspriger Säure. Verglichen mit dem 2015 ist er harmonischer und facettenreicher, mit einem langen Ende und einem Touch von Honig im Abgang.



De Morgenzon Reserve Syrah 2014

92/100 Punkte

Der Reserve Syrah 2014 duftet wie eine Komposition  aus schwarzen Früchten, Lorbeer und Nelke, ein echter Charakter mit mehr typischen Syrah Merkmalen als sein kleiner Bruder aus der DMZ Reihe. Am Gaumen zeigt er sich süß und saftig, mit Noten von weißem Pfeffer und schwarzen Früchten. Ein feine Linie zwischen Säure und vollen Struktur, einem dichten Ende, das eine Menge Gewürze und Pfeffer bereit hält.


De Morgenzone Maestro White 2015

93/100 Punkte

Ein Blend aus 29% Rousanne, 23% Chardonnay, 22% Chenin Blanc, 18% Grenache Blanc, 8% Viognier. Er bietet eine imposante Aromatik mit einem starken Duft nach weißem Pfirsich, frischer Birne, einem Hauch Mandel und geschmolzenem Kerzenwachs. Am Gaumen ist er sehr gut ausbalanciert, mit guter Dichte und Würze, mit einem Hauch Zitronengras und tropischen Früchten. Ein fett strukturierter Wein, ein echtes Meisterstück!


DMZ Grenache Noir 2014

90/100 Punkte

Der jungfräuliche DMZ Grenache Noir kommt von einem anderen Boden, mehr Granit, als die anderen Weine. Er duftet  attraktiv nach roten Pflaumen und Erdbeeren - klar und unkompliziert. Den Gaumen erobert er mit frischer Säure, einer körnigen Textur und zum Ende mit schwarzer Frucht und feiern Würze. Ein super empfehlenswerter, cooler Grenache, den mal auch noch in 6 Jahren genießen kann!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.