Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370

Arinto, der portugiesische Chardonnay?

Chardonnay - die beliebte Rebsorte

Chardonnay ist die an der zweithäufigsten angebauten weißen Rebsorte der Welt. Nach den Statistiken der Internationalen Organisation für Reben und Wein (OIV) sind es mehr als 210.000 Hektar, eine Plantagenpopulation, die weiterwächst und nur von Airén übertroffen wird – der Königssorte im benachbarten Spanien, bekannt für seinen langen Zyklus, für seine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit gegen Rebkrankheiten und heiße Temperaturen, sehr aromatisch und noch großzügiger in der Produktion. Sie wird auch gerne als Grundwein mit „edleren“ Sorten verschnitten oder zur Destillation herangezogen. Allerdings hat sie in den letzten Jahren etwas an Ausdruck verloren, sodass sie in der globalen Summe bald übertroffen werden kann.

Einige der bemerkenswertesten Weißweine der Welt werden aus Chardonnay gekeltert, von Anfang an aus Burgund, der natürlichen Wiege. Vom nervöseren, elektrischen und zutiefst mineralischen Stil des Chablis, mit stehenden Ovationen von denen, die Spannung in Weißweinen mögen, bis hin zu den öligeren, voluminöseren und cremigeren Stilen der Côte de Beaune. Wir können jedoch Frankreich verlassen und gute Exemplare der Sorte an anderen weniger offensichtlichen Orten finden, viele in der sogenannten Neuen Welt, wie Australien, Argentinien, Südafrika, Kalifornien, Oregon und vielen anderen.

Tatsächlich erklärt sich die große Verbreitung der Sorte weitgehend durch die einfache Anpassung an unterschiedliche Regionen und Weinbereitungsstile.
In kälteren Klimazonen, mal mit maritimen Einflüssen, mal mit Lehm-Kalk-Böden zum Beispiel drückt Chardonnay feine Blumen-, Zitrus- und Kreidenuancen aus. In wärmeren Gegenden und beispielsweise auf Sand- oder Schieferböden ist es dagegen üblich, Noten von weißem Fruchtfleisch und sogar etwas Tropenfrucht auszudrücken. Natürlich bestimmt auch die mehr oder weniger lange Passage durch die Fässer das angestrebte Profil des Chardonnays, doch bisher zeigt die Sorte eine ungewöhnlich gute Eignung für den Umgang mit unterschiedlichen Holzarten, unterschiedlicher Herkunft und Röst-Qualitätsstufen der Fässer.
Als ob das nicht genug wäre, sprechen wir von einer Sorte mit einer Plastizität von so bemerkenswerter Ordnung, dass sie sich gut in der Flasche entwickelt und die Herstellung großartiger Schaumweine ermöglicht. Nicht umsonst gehört er zum sternenklaren Champagner-Trio – Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier.

In Portugal findet man Chardonnay über das ganze Land verteilt, in kleinen Parzellen, allein auf dem Markt oder gemischt mit nationalen Sorten. Anfang 2000 fand man ihn häufiger, vielleicht weil weiße Portugiesen noch nach einer wahren Identität suchten oder weil erfolgreiche Vorbilder aus anderen Ländern kopiert wurden. Findet man in Portugal einen großartigen Chardonnay? Man wird es schwer haben! Aber warum in die Ferne schweifen und nicht die eigenen, autochthonen Rebsorten vinifizieren

Arinto, der "Popstar" Portugals

Es gibt großartige portugiesische Weißweine, aus frischen Jahrgängen oder sogar mit einer langen Reifung. Die überwiegende Mehrheit beruht auf portugiesischen Sorten. Tatsächlich steht der Mehrwert portugiesischer Weine – Weiß und Rot –, in der Vielfalt der Rebsorten und der Kunst des Verschnitts im Weinberg und im Keller an erster Stelle. Eine herausragende weiße portugiesische Rebsorte mit einer großen Vielfalt an Ansätzen und spannenden Ergebnissen, ist Arinto.

Natürlich ist Arinto eine andere Sorte als Chardonnay, aber für das, was er für nationale Weißweine darstellen kann, könnte er in gewisser Weise als portugiesischer Chardonnay angesehen werden.
Schauen wir uns die generischen Funktionen an. Es ist eine widerstandsfähige Sorte, geeignet für kalte und heiße Klimazonen, die den Winzer selten enttäuscht. Wie Chardonnay kann sie je nach Region und Weinbereitungsmethode aromaneutral sein, da sie reichlich Blumen und Frucht zum Ausdruck bringt. Sie hat eine ausgezeichnete natürliche Säure, eine bemerkenswerte Neigung zum Altern, kann Weine für den täglichen Verzehr hervorbringen, allein oder in einem Verschnitt glänzen. Sie verweigert weder Zement, Ton oder Edelstahl, sie passt gut zu Fässern oder Stahlbottichen, sogar zu Schaumweinen.

In der portugiesischen Region Vinho Verde erfreut sich Arinto (Pedernã) seit langem neben Rebsorten wie Alvarinho oder Loureiro großer Beliebtheit. Im Douro ist sie oft Bestandteil von Verschnitten, ebenso häufig in alten Reben aus Trás-os-Montes und Beira Interior. Sie ist seit langem die Freundin der Weine von der Küste, aus Bairrada und Lissabon. Sie erweist sich als beste Partnerin von Fernão Pires (Maria Gomes) am Tejo und erfrischt die traditionellen weißen Rebsorten aus dem Alentejo, bei denen Sorten mit einem eher oxidativen Profil dominieren.

In der vom Instituto da Vinha e do Vinho veröffentlichten Rangliste der weißen Rebsorten in Portugal scheint sie mit Loureiro den zweiten Platz zu bestreiten, wobei Fernão Pires die Führung übernimmt. Der Trend, den sie präsentiert, gewinnt im nationalen Anbau zunehmend an Bedeutung, da sie sich in Zeiten der globalen Erwärmung und der permanenten Suche nach natürlicher Frische und Säure als eine der zuverlässigsten Freundinnen von Winzern und Produzenten behauptet.

Die besten Arintos aus Bucelas ähneln einigen Chablis. Die edle Weiterentwicklung der Arintos von Bairrada aus den 60er und 70er Jahren drückt die Eleganz von Haselnuss- und Mandelnoten kombiniert mit einer köchelnden Säure aus, die viele Jahrzehnte erhalten bleibt.

Werden wir nun alle zu den Regalen rennen und nur nach Arintos fragen oder jedem, der Wein herstellt, empfehlen, alles herauszureißen und einfach Arinto zu pflanzen? Nein, aus dem offensichtlichen, einfachen und unbestrittenen Grund, dass die größte Stärke der portugiesischen Weine in ihrer Vielfalt liegt – an Rebsorten, Böden, Klima und Mikroklima, Regionen, Visionen und Interpretationen. Was klar erscheint, ist, dass Arinto nicht nur eine der großen nationalen Sorten ist, sondern auch alle Eigenschaften hat, um in den nächsten zwei Jahrzehnten die am häufigsten angebaute weiße Sorte Portugals zu werden.

Wenn (und falls) dieser Moment kommt, werden Portugals Weinbauern sich des effektiven Potenzials von Dutzenden und Dutzenden weißer portugiesischer Rebsorten bewusst sein, die sich über die verborgensten Weinberge des Landes verteilen und die noch eingehend untersucht werden müssen. Das Wissen darüber, was sie sind und was sie wirklich wert sind, bleibt spärlich, und jedes Gebiet, das nicht weiß oder nicht schätzen kann, was es hat, wird kaum einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen erlangen.
In dieser zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts ist es besorgniserregend zu erkennen, wie oft Portugals Weinindustrie auf Schlussfolgerungen aus Studien zu Rebsorten der 60er und 70er Jahre des letzten Jahrhunderts zurückgreift. Universelles Wissen und die derzeit verfügbaren Werkzeuge sollten bereits viele andere Studien zu Sorten, in der Tiefe und Komplexität, mit dem daraus resultierenden Wissensaustausch im gesamten Sektor hervorgebracht haben.  Je mehr die portugiesischen Weinbauern den Weinbau und das genetische Erbe dominieren, desto besser werden die Weine und desto nachhaltiger und effektiver wird die Differenzierung des portugiesischen Weins in der Welt sein.






Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Reynolds Wine Growers Julian Reynolds Arinto
Elegant, frisch, fruchtig und samtig im Abgang!
Reynolds Wine Growers Julian Reynolds Arinto 2019
Artikel-Nr.: 500404-19
Inhalt 0.75 Liter (25,27 € * / 1 Liter)
18,95 € *
Cartuxa Espumante Branco Bruto
Cartuxa? Exzellenz!
Cartuxa Espumante Branco Bruto 2013
Artikel-Nr.: 500383-13
Inhalt 0.75 Liter (31,93 € * / 1 Liter)
23,95 € *
Terra d'Alter Branco
Frisch, fruchtig, ausgeglichen!
Terra d'Alter Branco 2020
Artikel-Nr.: 101162-20
Inhalt 0.75 Liter (7,87 € * / 1 Liter)
5,90 € *
Quinta da Lixa o Tal da Lixa Sparkling Extra Seco Branco
Facettenreiches Vergnügen!
Quinta da Lixa o Tal da Lixa Sparkling Extra...
Artikel-Nr.: 500290
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Quinta do Vallado Reserva Branco
Elegant und Komplex!
Quinta do Vallado Reserva Branco 2018
Artikel-Nr.: 101185-18
Inhalt 0.75 Liter (36,60 € * / 1 Liter)
27,45 € *
Azamor Selected Branco
Harmonisch fruchtig!
Azamor Selected Branco 2019
Artikel-Nr.: 500651-19
Inhalt 0.75 Liter (15,93 € * / 1 Liter)
11,95 € *
Herdade dos Grous Branco
Ein Alentejano Weißer - fruchtig und Frisch!
Herdade dos Grous Branco 2019
Artikel-Nr.: 101152-19
Inhalt 0.75 Liter (15,80 € * / 1 Liter)
11,85 € *
Quinta do Pôpa Contos da Terra Branco
Frisch und fruchtig!
Quinta do Pôpa Contos da Terra Branco 2019
Artikel-Nr.: 500626-19
Inhalt 0.75 Liter (11,93 € * / 1 Liter)
8,95 € *
Botavelha Colheita Branco
Frische, Balance und betörende Aromen!
Botavelha Colheita Branco 2018
Artikel-Nr.: 500620-18
Inhalt 0.75 Liter (13,27 € * / 1 Liter)
9,95 € *
EA Branco
Spitzenqualität vom Spitzenhersteller zum Spitzenpreis!
EA Branco 2020
Artikel-Nr.: 500372-20
Inhalt 0.75 Liter (9,27 € * / 1 Liter)
6,95 € *