Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370

12 Dinge, die man in Kapstadt unternehmen kann – unter 50 Rand


Unsere Lieblingsstadt bietet sehr viele Freizeitmöglichkeiten, die noch nicht einmal teuer sind, Hier haben wir mal eine kleine Liste für einige unsere Lieblingsplätze unter 50 Rand zusammengestellt.

Freizeitaktivitäten in Kapstadt die nichts kosten


1.    Wandern, in Kapstadt selbst und rund herum gibt es sensationelle Wandermöglichkeiten. Einmal auf den Tafelberg, oder etwas leichter auf den Lionshead und den erhabenen Blick über die Stadt genießen.
2.    Im Company’s Garden die zutraulichen Eichhörnchen füttern. Der Garten wurde ursprünglich von der Niederländischen Ostindien Kompanie gepflanzt, um frisches Gemüse und Obst für die Schiffe zu produzieren, die auf der Handelsroute zwischen Europa und Ostindien in Kapstadt Zwischenstopp machten.
3.    Strand, Strand, Strand, in und um Kapstadt gibt es eine Vielzahl an traumhaften Stränden, die zu den schönsten der Welt zählen.
4.    Geführte Spaziergänge durch Kapstadt werden von Studenten und Fremdenführern angeboten. Man lernt über die Geschichte der Stadt, die Apartheid, Bo Kaap und vieles mehr. Hier mehr
5.    Eine der ältesten Weinfarmen am Kap ist Groot Constantia und somit auch sehr geschichtsträchtig. Schlendern Sie über die Farm, gerne auch mit einer Audiotour und erkunden Sie die Geschichte rund um dieses Weingut.
6.    Victoria & Albert Waterfront ist immer einen Besuch wert. Der Hafen arbeitet schon seit 1654. Um die 22 Sehenswürdigkeiten der Waterfront zu erkunden schnappt man sich am besten eine Karte im Info Center und los geht’s.
7.    Immer am ersten Donnerstag des Monats haben Galerien und Kulturstätten in Kapstadt, bis spät in die Nacht geöffnet. Entdecken Sie unbekannte Künstler und Talente. Hier mehr
8.    Die farbenfrohen und prickelnden Märkte in und um Kapstadt zu besuchen ist fast ein Muss. Old Biscuit Mill, Oranjezicht Market oder Mojo Market sind nur drei von der Vielzahl der Märkte, die oft nur am Wochenende geöffnet sind.
9.    Museumsbesuche, wie das District Six Museum, Langa Heritage Museum, Iziko South African Museum, Castle of Good Hope, Slave Lodge oder das Cape Town Holocaust Museum sind alle umsonst oder unter 50 Rand Eintritt.
10.    Sehr charmant und ein ganz besonderer Platz ist die Chart Farm. Sie liegt in einem der Vororte Kapstadts, nahe des Wynberg Parks und bietet einen Rückzugsort im Farmstil. Hier kann man seinen eigenen Rosen pflücken und im englischen Rosengarten gemütlich einen Tee trinken und den Blick bis zur False Bay genießen.
11.    Eingebettet zwischen Llandudno und Camp’s Bay finden Sie hier gemütliche Buchten und herrlich weiße Strände, die zwischen den riesigen Felsblöcken hervorschauen. Oudekraal hat über 40 Grillstellen, Sie müssen nur Ihre Grillgitter und Grillgut mitbringen und schön können Sie genießen.
12.    Kalk Bay wurde 2018 laut Forbes zum coolsten Städtchen der Welt gewählt. Und sie haben so Recht! Der farbenfrohe Hafen, die coolen Restaurants, der Strand, Fish and Chips bei Kalkies – ein Traum dieser kleine Vorort am Meer. Man kann ich sogar mit der Bahn von Kapstadt aus erreichen. Die Fahrt geht direkt am Meer entlang.


 




Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.