Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370

Piemont

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Barbera d'Asti Superiore DOC
Vollmundig und würzig!
Barbera d'Asti Superiore DOC 2018
  • Rotwein
  • Trocken
  • 2018
  • Italien - Piemont
  • Barbera
Barbera d´Asti Superiore DOC ist perfekt abgerundet mit gute Balance im Abgang
Artikel-Nr.: 103219-18
Inhalt 0.75 Liter (17,27 € * / 1 Liter)
12,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Magda Pedrini La Piacentina Gavi DOCG Del Comune di Gavi
Fruchtig mit langem Abgang!
Magda Pedrini La Piacentina Gavi DOCG Del...
  • Weißwein
  • Trocken
  • 2020
  • Italien - Piemont
  • Cortese
Herrliche Aromen von Aprikose und Zitrus - das ist der Magda Pedrini La Piacentina Gavi DOCG Del Comune di Gavi
Artikel-Nr.: 600115-20
Inhalt 0.75 Liter (15,93 € * / 1 Liter)
11,95 € *

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Mehr Informationen

Italienischer Wein gehört zur italienischen Kultur

Wein wird schon seit dem 8. Jahrhundert vor Christus in Italien produziert. Damit gehört er seit vielen Jahrhunderten untrennbar zu italienischen Kultur. Und in keinem europäischen Land wurde eher Wein produziert. Damit ist Italien auch Europas ältestes Weinanbaugebiet. Und heute ist es außerdem auch noch eines der wichtigsten Weinanbauländer weltweit.

Steter Aufwärtstrend des italienischen Weins

Dem steten Aufwärtstrend des italienischen Weins konnte über die Jahrhunderte nichts einen Abbruch tun. So tranken die Italiener zum Beispiel im 18. Jahrhundert lieber Wein von französischen Winzern. Erst im 19. Jahrhundert besannen sich die italienischen Winzer wieder auf die eigenen Stärken im Weinbau und machten sich zunächst vor allem im Piemont, in Venetien und der Toscana daran, Weinberge wieder zu bearbeiten oder neu anzupflanzen. Im Laufe vieler Jahre schwappte die neue Begeisterung für den eigenen Wein auf andere italienische Weinanbaugebiete über. Heute ist Italien in zwanzig Weinregionen unterteilt und hat über hundert Weingüter, die auf insgesamt rund 168.000 Hektar Wein anbauen.

Zuletzt angesehen