Kostenloser Versand ab 18 Flaschen*
Versand innerhalb 24h*
Größte Auswahl für Südafrika und Portugal
Service: +49 (0)8192 - 9337370
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Cartuxa Espumante Branco Bruto
Dieses Produkt ist leider vergriffen!

Cartuxa Espumante Branco Bruto 2010

  • Espumante
  • Trocken
  • 2010
  • Portugal - Alentejo
  • Arinto
22,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (29,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte kontaktieren Sie uns zur Produktverfügbarkeit

  • 500383-10
  • Vorteile

    • Versandkostenfrei ab 18 Flaschen (DE)
    • Versicherter Versand mit DHL
    • Bis 12:00 Uhr bestellt, am selben Tag versandt
    • 100% sicher einkaufen
    • Trusted Shops zertifiziert
mehrere Informationen
Der Cartuxa Espumante Branco Bruto wurde nach der klassischen “blanc de blanc... mehr

Der Cartuxa Espumante Branco Bruto wurde nach der klassischen “blanc de blanc méthode champenoise” produziert und präsentiert sich ungemein festlich mit jeder Menge Frische und Eleganz. Seine feine Perlage und sein wohl integriertes Säurespiel versprechen Genuss auf ganzer Linie. Unverkennbare Exzellenz aus dem Hause Adega Cartuxa!

Weinart: Espumante
Anbauland: Portugal
Weinbauregion: Alentejo
Weinausbau: Holzfass
Rebsorten: Arinto
Reinsortig / Cuvée: Rebsortenrein
Geschmack: Trocken
Jahrgang: 2010
Alkoholgehalt [Vol%]: 12.5
Allergenkennzeichnung: Eier, Milch, Sulfite
Restzucker [g/l]: 6.0
Altersbeschränkung: ab 16 Jahre
Säuregehalt [g/l]: 6.8
Art der Abfüllung: Flasche
Serviertemperatur [°C]: 10
Dominierende Rebsorte: Arinto
Verschluss: Kork
Flaschengröße [Liter]: 0,75
Inverkehrbringer: Fundação Eugénio de Almeida - Adega Cartuxa, P-7000-769 Évora
pH-Wert: 2.83
Qualitätsstufe: D.O.C.
Weiterführende Links zu "Cartuxa Espumante Branco Bruto 2010"
Fundação Eugénio de Almeida

Fundação Eugénio de Almeida

Weingut aus Portugal | Alentejo

Fundação Eugénio de Almeida ist eine gemeinnützige Organisation in Portugals Alentejo Region. Vorzeigewein des Guts ist der Pêra Manca oder die Cartuxa Reihe wahrlich Weine der Spitzenklasse.

Weitere Artikel von Fundação Eugénio de Almeida
Zuletzt angesehen